Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

"Jemmeritzer Heide" Tour, Jemmeritz

· 1 Bewertung · Wanderung · Altmark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / "Jemmeritzer Heide" Tour, Jemmeritz
m 80 60 40 7 6 5 4 3 2 1 km
Sehenswertes am Weg: Naturdenkmal "Tausendjährige Eiche", Naturdenkmal "Der große Findling" (18 t), Sitzecke am See, Wassertretstelle,
leicht
Strecke 7,6 km
2:15 h
42 hm
42 hm
Ausgangspunkt der Tour ist das Naturdenkmal die "Tausendjährige Eiche", vorbei am alten Rittergut begründet durch die Familie von Alvensleben, geht es weiter entlang der Kastanienallee, durch den Kiefernwald zum Naturdenkmal dem "großen Findling" (18 t) auf Neuland mit der ersten Rastmöglichkeit, am ökologischen Steinwall. Weiter geht es Richtung Klötzer Forst zum Schwiesauer Teich (Stausee) durch einen üppigen Mischwald zum Gedenkstein, versehen mit einem Gedicht vom Gebiet der "Altmärkischen Schweiz". Die Tour geht durch den Misch- und Kiefernwald wieder zurück auf dem Diebsweg nach Jemmeritz durch die "Jemmeritzer Heide". Mit etwas Glück können Sie auf der Strecke Waldtiere beobachten. Als Abschluss lohnt sich die Einkehr zu frischen Kaffee mit Kuchen im Waldcafe oder das Verweilen an der Wassertretstelle, die im Wald an der Bäke liegt.

Autorentipp

Wassertretstelle, Das Wald-Cafe lädt zum Verweilen ein.
Profilbild von Tourismusverband Altmark e.V.
Autor
Tourismusverband Altmark e.V.
Aktualisierung: 14.05.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
97 m
Tiefster Punkt
55 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine Einschränkungen.

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Altmark e.V. www.altmarktourismus.de

Start

Jemmeritzer Eiche (Naturdenkmal) (54 m)
Koordinaten:
DD
52.646335, 11.258123
GMS
52°38'46.8"N 11°15'29.2"E
UTM
32U 652768 5835323
w3w 
///zutreffen.schaufeln.einzelne

Ziel

Jemmeritzer Eiche (Naturdenkmal)

Wegbeschreibung

Wegprofil: naturbelassen, Misch- und Kiefernwald. Wanderbegleitung per GPS Track empfehlenswert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentlicher Busverkehr

Anfahrt

Individuell mit dem PKW.
Aus Richtung Salzwedel und Gardelegen die L 71 bis Kakerbeck und dann Abzweig nach Jemmeritz.

Parken

Parkplätze am Wald-Cafe, Zum Forsthaus 1, Jemmeritz vorhanden.

Koordinaten

DD
52.646335, 11.258123
GMS
52°38'46.8"N 11°15'29.2"E
UTM
32U 652768 5835323
w3w 
///zutreffen.schaufeln.einzelne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre: Wandern in der Altmark "Altmärkische Wandernester"

Kartenempfehlungen des Autors

Kreiskarte Altmarkkreis Salzwedel Süd, 1:50 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Empfehlung für Wanderausrüstung feste Schuhe und Getränke.

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)
Thomas Jordan
05.10.2017 · Community
Die Wanderung an sich ist sehr schön und die Wege gut zu laufen. Allerdings gibt es keine Beschilderung (bis auf ein Einziges an der tausendjährigen Eiche). Ohne Karte/Navi findet man den Weg nicht.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,6 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
42 hm
Abstieg
42 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.