Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

"Durch Himmel und Hölle" Kalbe

Wanderung · Altmark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / "Durch Himmel und Hölle" Kalbe
m 100 80 60 40 20 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Sehenswertes: Altstadt von Kalbe (Pottkuchen) mit Kirche St. Nikolai, Ensemble der alten Wasserburg, Heimatstube und Storchenkino ,,Altes Wachhaus", Kurpark, größter Buchsbaumgarten der Altmark, Wassertretstelle mit Barfuß-Parcours, Naturlehrweg Neu Wernstedt, Dorfkirche Zichtau, Wassermühle Wiepke (1680), romanische Dorfkirchen von Wiepke, Groß Engersen (,,Straße der Romanik") und Klein Engersen (Bauernfahne von 1674)
schwer
Strecke 22 km
6:30 h
80 hm
80 hm
Kalbe liegt genau in der Mitte der Altmark. Die ,,hervorragendste Merkwürdigkeit" des Ortes ist die alte Wasserburg, einst eine der mächtigsten Festungen im Lande Brandenburg. Heute ist sie eine sehenswerte Ruine mit einem imposanten Backsteingiebel, dem Turm und dem Alten Wachhaus von 1584. Schön anzusehen ist auch die Kalbenser Altstadt, die von vielen Rosenstöcken geschmückt ist. Hervorzuheben ist die reizvolle Landschaft des Kalbeschen Werders und des Mildetals bis hin zur bewaldeten Hügelkette der Altmärkischen Schweiz. Dabei erlebt der Wanderer ,, Himmel" (ein von Eichen umringter Findling) und ,,Hölle" (Standort des ehemaligen Mausoleums des Gutsbesitzers von Zichtau). Es geht durch alte Dörfer mit bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten wie alten Feldsteinkirchen, die an der Straße der Romanik liegen.

Autorentipp

Buchsbaumgarten
Profilbild von Ramona Wolf
Autor
Ramona Wolf 
Aktualisierung: 14.05.2020
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
107 m
Tiefster Punkt
28 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine Einschränkungen.

Weitere Infos und Links

www.tourismus-kalbe.de
www.altmarktourismus.de

 

Start

Tourist-Information Kalbe, Schulstr. 11 (30 m)
Koordinaten:
DD
52.654716, 11.390189
GMS
52°39'17.0"N 11°23'24.7"E
UTM
32U 661670 5836543
w3w 
///geführte.ganzes.teer

Ziel

Wanderstützpunkt Str.d.Jugend (Median-Klinik)

Wegbeschreibung

Wegeprofil: Mix aus Wald- und Feldwegen mit befestigten Abschnitten, sanft hügelig.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentlicher Busverkehr.

Anfahrt

Öffentlicher Busverkehr oder individuell.
Aus Stendal und Salzwedel die L 21.

Parken

Parkplätze am Startpunkt vorhanden. 

Koordinaten

DD
52.654716, 11.390189
GMS
52°39'17.0"N 11°23'24.7"E
UTM
32U 661670 5836543
w3w 
///geführte.ganzes.teer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kreiskarte Altmarkkreis Salzwedel Nord 1 : 50 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Empfehlung für Wanderausrüstung, feste Schuhe und Verpflegung,

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
22 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.