Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Barby - an beiden Ufern der Elbe und zur Saalemündung

Wanderung · Flusslandschaft Elbe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Elbwiesen
    Elbwiesen
    Foto: Matthias Röhricht, CC BY-SA, Stadt Schönebeck (Elbe)
m 54 52 50 48 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Eine Halbtageswanderung führt Sie zur Saalemündung und in die Elbuferbereiche von Barby.
leicht
Strecke 8,7 km
2:06 h
6 hm
6 hm
54 hm
49 hm

Wir wandern vom Parkplatz der Fähre einen kleinen Abstecher zur Saalemündung. Von dort wandern wir zurück zur Fährstelle und setzen über nach Ronney.  Danach führt uns der Weg in Sichtweite zur Elbe bis zur Elbbrücke Barby. Wir überqueren den Fluss über die stillgelegte Eisenbahnbrücke und wandern auf dem Elbdamm und den Wiesen zurück zum Ausgangspunkt.

 

Autorentipp

Nehmen Sie sich Zeit für ein Picknick am Elbufer und genießen Sie die Ruhe der Flußlandschaft.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
54 m
Tiefster Punkt
49 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,69%Schotterweg 44,11%Naturweg 10,98%Pfad 18,58%Straße 20,37%Unbekannt 3,24%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
3,8 km
Naturweg
1 km
Pfad
1,6 km
Straße
1,8 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Hotel & Restaurant Augustusgabe im Kunsthof Barby

Sicherheitshinweise

keine speziellen Anforderungen

Weitere Infos und Links

Höhepunkte der Tour

  • Saalemündung - hier mündet die Saale in die Elbe
  • Fahrt mit der Gierseilfähre
    Das Übersetzen mit der Gierfähre ein beschauliches Erlebnis, denn sie überwinden die Flüsse ohne Mannes- oder Motorkraft. Gierfähren nutzen allein die Energie des strömenden Wassers, um von einem zum anderen Ufer zu kommen.                                                                Bitte beachten Sie bei der Vorbereitung die Fährzeiten
  • Ronney Besuchen Sie das Umweltzentrum-Ronney. Das in freier Trägerschaft befindliche Haus bietet eine breite Palette des Lernens und der aktiven Erholung in einer faszinierenden natürlichen Landschaft, dem Biosphärenreservat "Flusslandschaft Mittelelbe".
  • Elbbrücke
    Die 757 m lange Brücke wurde in schmiedeeiserner Bauart gebaut. Sie war war eine Eisenbahnbrücke, die heute nur noch von Radfahrerer und Fußgängern genutzt wird.
  • Barby
    Viele interessante Hinweise bietet Ihnen das Tourismusprojekts "Grafschaft-Barby" e.V.

Start

Fährstelle Barby (51 m)
Koordinaten:
DD
51.960803, 11.903399
GMS
51°57'38.9"N 11°54'12.2"E
UTM
32U 699473 5760660
w3w 
///wertvoll.bewölkt.weckte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Fährstelle Barby

Wegbeschreibung

Wo die Saale in die Elbe mündet, liegt die Kleinstadt Barby Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung. Ihre erste urkundliche Erwähnung durch Otto I. als „bargogi“ – an der Krümmung des Flusses gelegen – geht zurück bis in das Jahr 961. Damals diente der Ort als Ausgangspunkt für Eroberungszüge in die slawischen Gebiete östlich der Elbe. 1497 wurde Barby zur Regierungsgrafschaft erhoben. Die Grafen von Barby schrieben ein gutes Stück Stadtgeschichte mit. In den Jahren 1687 bis 1715 ließ Herzog Heinrich das Schloss errichten, in dem die Herrnhuter Bürdergemeinde später die Lehranstalt „academic barbyensis“ einrichtete und Barby damit für Jahre in den Mittelpunkt des geistigen Lebens Deutschlands rückte. Heute beherbergt das Schloss das Grundbucharchiv des Landes Sachsen Anhalt. Für die Schifffahrt hat der Name Barby schon über 150 Jahre eine besondere Bedeutung. Seit 1848 liefert der Pegel in Barby die Messwerte für die Wasserstandsmeldungen der Elbe. Mitte des 19. Jh. begann in Barby die Industrialisierung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

ab Schönebeck immer auf der Landesstraße L 51 ( Schönebeck - Pömmelte - Barby - Fährstelle )

Parken

Fährstelle Barby

Koordinaten

DD
51.960803, 11.903399
GMS
51°57'38.9"N 11°54'12.2"E
UTM
32U 699473 5760660
w3w 
///wertvoll.bewölkt.weckte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

keine speziellen Anforderungen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,7 km
Dauer
2:06 h
Aufstieg
6 hm
Abstieg
6 hm
Höchster Punkt
54 hm
Tiefster Punkt
49 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.