Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Auf Solbrigs Spuren - Zum Stakenberg

Wanderung · Altmark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Auf Solbrigs Spuren - Zum Stakenberg
m 140 120 100 80 60 40 5 4 3 2 1 km
Wandern in der Altmärkischen Schweiz. Mit 148 Metern ist der Große Stakenberg die zweithöchste Erhebung der Hellberge in der Altmärkischen Schweiz. Abwechslungsreiche Wälder, Waldränder und Wiesentäler, der Ausblick über den Ochsenkeller und die über 300 Jahre alte Fercheleiche machen die Wanderung zu einem nachhaltigen Erlebnis.
mittel
Strecke 5,8 km
1:30 h
85 hm
85 hm
142 hm
57 hm
Die Wanderung auf Solbrigs Spuren von Gutshofs Zichtau in die Hellberge zum Großen Stakenberg und wieder zurück. Der Kreishauptmann Johann Christian Solbrig erwarb 1811 das Gut Zichtau und die dazugehörigen, damals entwaldeten Hellberge. Rund um das Gut legte er einen Landschaftspark an. Die Hellberge ließ er artenreich aufforsten. Unterwegs auf der Wanderung finden sich viele Spuren von Solbrigs Wirken, beispielsweise der Landschaftspark beim Gut, die Aussicht über den Ochsenkeller, der ehemalige Tempelberg.

Autorentipp

Schmale Bachläufe und lauschige Teiche, ein künstlicher Wasserfall, der Lindendom oder der Küchengarten: im Landschaftspark des Guts Zichtau lohnt sich eine Entdeckungstour.
Profilbild von Hans-Georg Sievers
Autor
Hans-Georg Sievers
Aktualisierung: 16.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
142 m
Tiefster Punkt
57 m

Start

Parkplatz des Guts Zichtau (57 m)
Koordinaten:
DD
52.607471, 11.297754
GMS
52°36'26.9"N 11°17'51.9"E
UTM
32U 655587 5831085
w3w 
///vorhang.bitten.vergnügen

Wegbeschreibung

Die Wanderung auf Solbrigs Spuren führt vom Parkplatz des Gutshofs Zichtau zunächst durch den Landschaftspark des Gutshofs und weiter zum Waldbad. Hinter der Wassertretstelle Zichtau steigt der Weg sanft durch abwechslungsreichen Kiefernwald hinauf zum Großen Stakenberg. Knapp unterhalb des höchsten Punktes öffnet sich nach Osten der Blick über den Ochsenkeller und auf die sanft gewellte Landschaft der Altmark. Nun geht es über einen Bergrücken hinunter zum Waldrand in das Tal des Wiebker Bachs. Die über 300 Jahre alte Fercheleiche erinnert an das ehemalige Dorf Ferchel. Der Rückweg nach Zichtau führt am ehemaligen Tempelberg vorbei ins Dorf Zichtau.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zichtau ist von Gardelegen mit dem Bus erreichbar (20 min.)

Koordinaten

DD
52.607471, 11.297754
GMS
52°36'26.9"N 11°17'51.9"E
UTM
32U 655587 5831085
w3w 
///vorhang.bitten.vergnügen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,8 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
85 hm
Abstieg
85 hm
Höchster Punkt
142 hm
Tiefster Punkt
57 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.