Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Rund um Kalbe (Milde) - Eine Radtour zum "Goliath"

Radfahren · Kalbe (Milde)
Verantwortlich für diesen Inhalt
Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderstützpunkt Kalbe (Milde)
    / Wanderstützpunkt Kalbe (Milde)
    Foto: Jessica Baldauf, CC BY-SA, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
  • / Standort Goliath
    Foto: Jessica Baldauf, CC BY-SA, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
  • / Luftbild Goliath
    Foto: Henning Krüger, CC BY-SA, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
m 31 30 29 28 27 26 10 8 6 4 2 km
Wir laden Sie zu einer Fahrradtour rund um Kalbe (Milde) ein, um die Überreste des einst weltgrößten Längstwellensenders zu besichtigen.
leicht
Strecke 11,4 km
0:45 h
4 hm
4 hm

Autorentipp

Auf den Infotafeln rund um das ehemalige Gelände erfahren Sie mehr über die Geschichte des Längstwellensenders.
Profilbild von Jessica Baldauf
Autor
Jessica Baldauf
Aktualisierung: 14.09.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
31 m
Tiefster Punkt
27 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.kalbe-milde.de

Buchhandlung Vatge 039080-3141

Start

Wanderstützpunkt an der Straße der Jugend (Nähe MEDIAN-Klinik) (28 m)
Koordinaten:
DD
52.653047, 11.397729
GMS
52°39'11.0"N 11°23'51.8"E
UTM
32U 662187 5836374
w3w 
///arnika.alterung.abreise

Ziel

Wanderstützpunkt an der Straße der Jugend (Nähe MEDIAN-Klinik)

Wegbeschreibung

Unsere Fahrt beginnt am Fahrradstützpunkt an der Burg, zwischen MEDIANKlinik und Altersheim.

Es geht dann weiter am Burggraben entlang. An der alten Wassermühleüberqueren wir die Milde und fahren am Park entlang. Dann wird an der alten Eisenbahnbrücke wieder die Milde überquert. Weiter geht es flussabwärts über den kleinen Weg zwischen den Kreuztannen und der Milde. Nach der großen Biegung, hier wurde die Milde zum Ende des 18. Jahrhunderts begradigt, weiter bis zur Goliathbrücke. Im Hintergrund, dort wo die alten Pappeln zu sehen sind, stand einmal das Hauptgebäude des Marinesenders „Goliath“. Wir biegen aber rechts ab und fahren weiter an der Milde entlang.Wir folgen dem Weg bis wir auf die Verbindung zwischen Karritz und Butterhorst stoßen. Hier bitte nach links abbiegen, um dann kurz vor Butterhorst wieder links abzubiegen. Wir umrunden damit quasi das Goliath Gelände. An der Stelle wo sich die nächste kleine Kreuzung befindet, sehen wir rechts die Untermilde. Um den Kreis zu schließen biegen wir wieder links ab, in ca. 50Meter Entfernung befindet sich dann ein Hinweisschild. Wenn sie vor dem Schild stehen und sich umdrehen können sie halb links auf der Wiese einen der letzten Sockel eines Antennenmasten sehen. Wir folgen dem Weg weiter, dort wo das Pappelwäldchen beginnt, befindet sich das nächte Hinweisschild  und ein Stückchen weiter ein Weiteres. Wer mehr über den Goliath, das Gefangenenlager und die Geschichte dieser Wiese wissen möchte, kann auf www.kalbe-milde.de nachschauen. Ein Stück weiter wird dann an der bekannten Stelle wieder die Milde überquert, hier bietet es sich an eine kleine Pause einzulegen, Sitzmöglichkeiten sind vorhanden. Unser Weg führt uns zurück zu den Kreuztannen, hier biegen wir jedoch links ab und fahren den Weg immer geradeaus bis wir zur Straße nach Neuendorf kommen. Dort wird dann die Straße überquert, ein kurzes Stück durch den von Goßlerschen Park vorbei am Altersheim „Klein Sanssouci“ und wir sind wiederam Ausgangspunkt unserer kleinen Tour angekommen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die nächste Bushaltestelle befindet sich in Kalbe (Milde) am ZOB.

Anfahrt

Von der B71 in Richtung Wernstedt/Kalbe (Milde).

Parken

Sie können zentral auf dem Parkplatz am Kulturhaus kostenfrei parken.

Koordinaten

DD
52.653047, 11.397729
GMS
52°39'11.0"N 11°23'51.8"E
UTM
32U 662187 5836374
w3w 
///arnika.alterung.abreise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein gut gefüllter Rucksack mit Proviant!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,4 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
4 hm
Abstieg
4 hm
Rundtour kulturell / historisch hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.