Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Rad-Rundreise durch die Elbauen | 6. Etappe (Magdeburg)

Radfahren · Elbe-Börde-Heide
Verantwortlich für diesen Inhalt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Doppelsparschleuse Hohenwarthe
    / Doppelsparschleuse Hohenwarthe
    Foto: Steffen Voigt, Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
  • / Elbe-Havel-Kanal
    Foto: Steffen Voigt, Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
  • /
    Foto: Joachim Ramminger, CC BY-SA, Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V.
  • / Schleuse Niegripp
    Foto: Thomas Lein, CC BY-SA, Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V.
  • /
    Foto: Martin Fricke, Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
  • /
    Foto: Martin Fricke, Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
  • /
    Foto: Martin Fricke, Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
  • / Stadttor am Möllenvogteigarten, Magdeburg
    Foto: Judith König, Magdeburg Marketing
m 50 40 30 40 35 30 25 20 15 10 5 km

Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt

Rad-Rundreise an/ab Magdeburg über Schönhausen und Tangermünde / 7 Tage

mittel
Strecke 40,8 km
2:50 h
34 hm
9 hm

Die Gartenträume sind 50 historische Parks und Gärten in Sachsen-Anhalt, die die Geschichte der Gartenkunst und verschiedene Gartentypen beschreiben.

Starten Sie Ihre Radreise in  Magdeburg und radeln Sie entlang des Wasserstraßenkreuzes nach Burg mit seinen vier ehemaligen Gartenschau-Arealen. Erfahren Sie auf Ihrem weiteren Weg, wer die Vorlage zu Theodor Fontanes "Effi Briest" war und besuchen Sie das spätromanische Kloster Jerichow. Über Bismarcks Geburtsort Schönhausen führt der Weg weiter nach Tangermünde mit seinem mittelalterlich anmutenden Stadtbild. Auf Ihrem Rückweg entdecken Sie Briest mit Renaissanceschloss und Landschaftspark sowie Tangerhütte mit seinem Stadtpark. Lassen Sie Ihre Reise in Magdeburg mit einem Besuch im Elbauenpark ausklingen.

Profilbild von Martin Fricke
Autor
Martin Fricke 
Aktualisierung: 03.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
60 m
Tiefster Punkt
36 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Elbauenpark

Weitere Infos und Links

Ihr Angebot beinhaltet

- 6 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels/Pensionen mit Frühstück

- 1 x Abendessen in Tangermünde

- Gepäcktransfer

- Eintritt Bismarck-Museum in Schönhausen

- Eintritt Gruson-Gewächshäuser Magdeburg

- Tageskarte Elbauenpark Magdeburg

- je Zimmer ein Tourenpaket

- 7-Tage-Service-Hotline

Optionale Zusatzleistungen:

- Leihrad (Tourenrad/E-Bike)

 Preise

Preis pro Person im DZ: 439,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 135,00 €

5 % Rabatt bei Gruppenbuchung (7-12 Teilnehmer)

Buchung:Elbe Rad Touristik GmbH | Gerhart-Hauptmann-Str. 2 | 39108 Magdeburg

Tel.: 0391 /7330 334, Fax: 0391 / 7330 335

info@elbe-rad-touristik.de | www.elbe-rad-touristik.de

Hinweis: Buchung ausschließlich über die Elbe Rad Touristik GmbH. Der Gartenträume e. V. ist weder Veranstalter noch Vermittler dieses Angebotes.

Start

Bertingen (42 m)
Koordinaten:
DD
52.348721, 11.834340
GMS
52°20'55.4"N 11°50'03.6"E
UTM
32U 693043 5803606
w3w 
///nennen.wiesel.frühen

Ziel

Magdeburg

Wegbeschreibung

Tag 6

Bertingen – Magdeburg (ca. 39 km)

Heute radeln Sie wieder auf dem Elberadweg.

Wenige Kilometer nach Bertingen erreichen Sie Rogätz, wo Sie mit der Fähre auf die andere Elbseite wechseln. Sie kommen über den am östlichen Elbufer liegenden Herrenkrugpark nach Magdeburg. Der Park ist ein beliebtes Ausflugsziel der Magdeburger und ihrer Gäste. Unweit liegt auch der Elbauenbark, der im Rahmen der 25. Bundesgartenausstellung 1999 geschaffen wurde. Das ehemals militärisch genutzte Areal wurde zu einem einzigartigen, blühenden Natur- und Freizeitpark umgestaltet.

Neben abwechslungsreich gestalteten Gärten und naturbelassener Elbauenlandschaft haben Sie die Möglichkeit im "Schlausten Turm der Welt" auf eine interaktive Zeitreise durch die Wissenschaften zu gehen. Eine Vielzahl von Veranstaltungen/Konzerten lockt jedes Jahr tausende Gäste an. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
52.348721, 11.834340
GMS
52°20'55.4"N 11°50'03.6"E
UTM
32U 693043 5803606
w3w 
///nennen.wiesel.frühen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
40,8 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
34 hm
Abstieg
9 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.