Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Quappenwinkelroute - Die Havelniederung nahe der Hansestadt Havelberg durchfahren

Radfahren · Altmark · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Elbestrand in Sandau
    / Elbestrand in Sandau
    Foto: Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land, CC BY, Archiv Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land
  • / St. Laurentius und St, Nikolaus
    Foto: Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land, CC BY, Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land
  • / Frau Harke in Kamern
    Foto: Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land, Archiv Verbandsgemeinde Elbe-Havel-Land
  • / Blick zum Domberg in der Hansestadt Havelberg an der Elbe
    Foto: Albert Rinn, CC BY-SA, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
  • / Blick zur Hansestadt Havelberg an der Elbe
    Foto: Albert Rinn, CC BY-SA, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
  • / Hansestadt Havelberg
    Foto: Albert Rinn, CC BY-SA, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
  • / Badestelle in Kamern
    Foto: Albert Rinn, CC BY-SA, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
  • / Spielplatz an der Badestelle in Kamern
    Foto: Albert Rinn, CC BY-SA, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
  • / Elberadweg bei Sandau
    Foto: Danny Kurz, www.danny-kurz.com, Altmärkischer Regionalmarketing- und Tourismusverband
m 30 28 26 24 22 35 30 25 20 15 10 5 km
Die Quappenwinkelroute führt uns entlang der wunderschönen Altarme von Elbe und Havel und entlang der Gräben durch Wälder, Felder und Wiesen südlich der Hansestadt Havelberg.
geöffnet
leicht
Strecke 37,6 km
2:30 h
20 hm
20 hm

Die Altarme und Entwässerungsgräben sind der natürliche Lebensraum der Quappe, dem sehr wohlschmeckenden und begehrten Süßwasser-Dorsch. So erhielt diese Lanschaft ihren Namen. Der Winkel ist das Dreieck zwischen der Unterhavel und der Elbe vor dem Mündung der Havel in die Elbe bei der Hansestadt Havelberg.

Ausgangspunkt der Tour ist die Hansestadt Havelberg. Entlang des Havel-Radwegs entdecken Sie die besonderen Havel-Dörfer Jederitz, Kuhlhausen, Garz und Warnau. Genießen Sie entlang des Weges den Blick auf die Havelniederungen des Quappenwinkels mit den typischen Kopfweiden. Noch eine Abstecher ins sagenumwobene Frau-Harke-Dorf und zum Kamernschen See einplanen. In Sandau (Elbe) runden Sie Ihren Ausflug auf den Kirchturm mit einem wunderschönen Elbblick ab.

Auf dieser Tour können Sie entlang des Kamernschen und Schönfelder Sees radeln. Hier finden Sie auch Badestellen für eine Erfrischung auf der Tour.

Autorentipp

Im Sommer nicht die Badesachen vergessen und einen Stopp an dem Badeplatz am Kammerschen See einplanen.
Profilbild von Jeanett Czinzoll
Autor
Jeanett Czinzoll
Aktualisierung: 08.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
30 m
Tiefster Punkt
23 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine, die Tour ist gefahrlos zu fahren.

Start

Havelberg (26 m)
Koordinaten:
DD
52.823344, 12.073239
GMS
52°49'24.0"N 12°04'23.7"E
UTM
33U 302806 5856633
w3w 
///ausleger.pferden.haut

Ziel

Havelberg

Wegbeschreibung

 

Die Radtour verläuft entlang des Radwegenetzes der östlichen Altmark. Die Radwegekreuzungen sind mit Nummern ausgewiesen, die Sie vor Ort deutlich sichtbar in rot angebracht auf dem Wegweiser finden. In der Zielwegweisung sind die nächstgelegenen Nummern im Radwegenetz angebracht.

Diese Radtour führt entlang der Punkte:

12 - 1 - 2 - 3 – 19 - 20 - 43 - 37 - 78 - 1 - 12

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
52.823344, 12.073239
GMS
52°49'24.0"N 12°04'23.7"E
UTM
33U 302806 5856633
w3w 
///ausleger.pferden.haut
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein Fahrrad und etwas zum trinken.

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
37,6 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
20 hm
Abstieg
20 hm
Rundtour botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.