"App" nach Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalts Naturfreude - App ist da! Einfach, schnell und mobil bietet die Gratis-App dem Nutzer nicht nur sämtliche Rad- und Wanderrouten im Überblick, sondern noch einiges mehr...

Naturfreude Mobile Darstellung

Mehr

Mitmachen und Gewinnen! UNESCO-Welterbe in Sachsen-Anhalt erleben

Wer eine UNESCO-Welterbetour in Sachsen-Anhalt plant, sollte die Kamera im Reisegepäck verstauen. Mit Erinnerungsfotos vom Besuch der Welterbestätten kann man sich bis zum 31. Dezember 2014 an einer Fotoaktion beteiligen und wird mit etwas Glück und fotografischem Geschick mit einem Gutschein für einen Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt belohnt.

UNESCO-Welterbe Gewinnspiel

20 Jahre Saale-Radwanderweg - Saale-Jubeltour

Entsprungen dem fränkischen Fichtelgebirge ergießt sich die Saale nach 427 Kilometern vor den Toren Magdeburgs bei der kleinen Stadt Barby in die Elbe. Flankiert wird die Saale auf der kompletten Länge durch den Saale-Radwanderweg - einem der schönsten und ursprünglichsten Fluss-Radwege Deutschlands. Seit mittlerweile 20 Jahren radeln jährlich tausende Radwanderer flussab- und aufwärts. E-Bikes und Pedelecs ziehen ihre Bahnen, Mountain- und Trekkingbiker erfreuen sich an einzigartiger Natur und Wegführung.
Innerhalb von 20 Jahren wurde der Saale-Radwanderweg umfangreich ausgebaut. Die Mischung aus historischen Dörfern und Städten am Saalestrand, spektakulären Stauseen, herrlichen Schluchten, lieblichen Weingebieten und bedeutenden Kulturstätten machen den Radweg zu mehr als einem Geheimtipp!

20 Jahre Saale-Radwanderweg

Und das wird gebührend gefeiert - mit der Saale-Jubeltour!

Vom 22. – 28.06.2014 radeln bis zu 100 Radtour-Fans in sechs Etappen von der Quelle bis nach Bad Dürrenberg. Die Etappenorte Hof, Bad Lobenstein, Rudolstadt, Jena, Naumburg und Bad Dürrenberg laden ein zu Museumsbesuchen, Weinverkostung, Stadtführungen, kleinen Festivitäten bis zum traditionellen Brunnenfest in Bad Dürrenberg. 

Die Saale-Jubeltour bietet ein umfangreiches Servicepaket:

  • 6 professionell ausgearbeitete Etappen
  • Getränke- & Mittagspausen
  • Kulturstopps am Wegesrand
  • Gepäcktransport
  • Sammelunterkünfte in Sporthallen/ Hotel- und Pensionskategorien
  • professioneller Reparaturdienst
  • kleine Radlergruppen mit professionellen und in Ersthilfe geschulten Tourguides

Anmelden kann man sich zu der kompletten oder auch einer verkürzten Teilnahme für wenige Etappen. Dabei bieten die unterschiedlichen Buchungskategorien für jeden Geldbeutel ein attraktives Angebot.

Radeln Sie mit bei der Saale-Jubeltour!

TOURVERLAUF

Sonntag, 22.06.2014 Individuelle Anreise zum Startort Hof mit Check In von 15 bis 20 Uhr
Abends: gemütlicher Begrüßungsabend mit Vorstellung des Teams
Montag, 23.06.2014 Etappe 1: Rundkurs Hof und Besuch der Saalequelle bei Zell
Dienstag, 24.06.2014 Etappe 2: Hof - Bad Lobenstein
Mittwoch, 25.06.2014 Etappe 3: Bad Lobenstein – Rudolstadt
Donnerstag, 26.06.2014 Etappe 4: Rudolstadt – Jena
Freitag, 27.06.2014 Etappe 5: Jena – Naumburg
Sonnabend, 28.06.2014 Etappe 6: Naumburg – Bad Dürrenberg
Zielankunft im Rahmen des 251. Brunnenfestes der Stadt Bad Dürrenberg
Informationen zum Festprogramm unter www.badduerrenberg.eu.
Sonntag, 29.06.2014 Rückreisetag

TEILNAHME UND ANMELDUNG

Es können unterschiedliche Buchungskategorien gebucht werden. Die komplette Teilnahme beinhaltet 6 Etappen und 7 Übernachtungen.  Es kann auch eine verkürzte Teilnahme z.B. 2 Etappen mit 3 Übernachtungen gebucht werden.
Kategorie A
Sammelquartier ( i.d.R. Sporthalle inkl. Schaumstoffmatte, Frühstück)
komplette Teilnahme € 284,00 verkürzte Teilnahme/ je ÜN € 21,00*

Kategorie B
Einzelzimmer in Pension mit Frühstück
komplette Teilnahme € 541,00 / verkürzte Teilnahme (je ÜN) € 57,00*
Doppelzimmer in Pension mit Frühstück
komplette Teilnahme € 483,00 / verkürzte Teilnahme (je ÜN) € 48,50*

Kategorie C
Einzelzimmer in Komforthotel mit Frühstück
komplette Teilnahme € 693,00 / verkürzte Teilnahme (je ÜN) € 69,00*
Doppelzimmer in Komforthotel mit Frühstück
komplette Teilnahme € 609,00 / verkürzte Teilnahme (je ÜN) € 78,00*

* bei verkürzter Teilnahme setzen sich die Teilnahmekosten aus Übernachtungskosten und Etappenteilnahme (je Etappe € 27,00) zusammen.
Bei Buchung bis zum 01.05. wird ein Frühbucherrabatt von 5 % gewährt.
Weitere Informationen und auch AB SOFORT die Online-Anmeldemöglichkeit unter www.saale-jubeltour.de oder direkt über den Veranstalter

KONTAKTE

Der Initiator:
Saale-Unstrut-Tourismus e.V.
Regionalverband im südlichen Sachsen- Anhalt, verantwortlich für das touristische Regionalmarketing in den Landkreisen Saalekreis und Burgenlandkreis sowie Teile des Weimarer Landes.
Lindenring 34, 06618 Naumburg
Ansprechpartner: Geschäftsführerin Andrea Meyer
Telefon: +49 3445 23 37 92
Fax: +49 3445 23 37 98
Mail: meyer@saale-unstrut-tourismus.de
Web: www.saale-unstrut-tourismus.de

Der Veranstalter:
FESTUNION GmbH
Renommierter Ausrichter großer Radevents wie der Tour de Osten (einwöchig, 150 – 200 Teilnehmer, seit 2007), MZ Radpartie (eintägig, 5.000 Teilnehmer, im Auftrag der Mitteldeutschen Zeitung/ Halle, seit 2007) Der Harz fährt ab (Premiere in 2014)
Adresse Bischofsweg 28, 01099 Dresden
Ansprechpartner Geschäftsführer Dieter Krumme
Telefon: +49 351 50 11 09 0
Fax: +49 351 50 11 09 7
Mail: krumme@festunion.de
Web: www.festunion.de

Naturfreude in Sachsen-Anhalt

Lassen Sie sich inspirieren...

Neues Elberadweg Handbuch enthält erstmals die gesamte Route von der Quelle bis zur Mündung

Wissen wohin der Weg führt und des Nachtens ein Dach über dem Kopf haben - das druckfrische Elberadweg Handbuch 2014 hält wichtige Informationen für den Radler bereit. Erstmals ist dabei der gesamte Elberadweg von der Quelle im Riesengebirge bis zur Mündung in die Nordsee enthalten. Auf 100 Seiten finden Radler über 565 radlerfreundliche Übernachtungsbetriebe vom Zeltplatz bis zur 5-Sterne-Unterkunft.

Das 21 x 15 cm große Handbuch passt in jede Lenkertasche und enhält viele für die Tour nützliche Informationen.

Zu bestellen ist es direkt beim Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide, telefonisch unter 0391 - 738790 oder im Internet auf www.elberadweg.de. Eine kostenlose App gibt´s auf app.elberadweg.de

Aktuelles

Äpfel, Kräuter, Sonnenschein - die Vielfalt der Dübener Heide

Sonnenstrahlen kitzeln in der Nase, der zarte Duft der Spätsommerblumen liegt in der Luft und am Horizont blinzelt schon das blühende Heidekraut – die Dübener Heide ist nicht ohne Grund Naturpark und Besuchermagnet zugleich. Apropos Magnet: „Heidemagneten“ nennen sich in der Dübener Heide die versteckten Schätze des Naturparks. Dazu gehören verwunschene Orte, alte Schlösser, Natur-, Rad und Wanderwege, leckere Heidegerichte und regionale Spezialitäten. An jedem 1. Sonntag des Monat... mehr lesen

Der Elberadweg aus der „Storchenperspektive“...

Wahrenberg ist nicht nur Sachsen-Anhalts nördlichstes Elbdorf, sondern auch das storchenreichste. Zu sehen ist das in diesem Bild aus „Storchenperspektive“. Vielen Dank für die Einsendung vom Wochenende an Holger Streitzig! Wer einen Ausflug nach Wahrenberg plant, kann sich hier informieren: www.storchendorf-wahrenberg.info... mehr lesen

Wochenendimpressionen von der Elbe...

Wie schön man das Wochenende an der Elbe verbringen konnte, sieht man auf diesem Bild, das uns geschickt wurde. Das tolle Sommerwetter hat nicht nur bei diesen beiden putzigen Vierbeinern für gute Laune gesorgt. Flußauf- und abwärts lockte der Sonnenschein zahlreiche Besucher an die Elbe. Und das super Wetter bleibt uns noch eine Weile erhalten - wir freuen uns also auf viele weitere Fotos von Euch!... mehr lesen

bahn.de - Anreiseformular

Flug | Hotel | Mietwagen
Reisen | Städtereisen